MUSIK

Kiefer Hablitzel Preis für Musik

Der Kiefer Hablitzel Preis für Musik wird in enger Zusammenarbeit mit der Ernst Göhner Stiftung durchgeführt und richtet sich an in der Schweiz lebende junge MusikerInnen, die im Besitz eines anerkannten Berufsdiploms sind. Die Altersgrenzen sind auf 28 Jahre für MusikerInnen und auf 30 Jahre für SängerInnen festgesetzt.

Die Vorspiele für den jährlichen Wettbewerb finden jeweils auf Einladung Anfang Februar in Bern statt. 

Die Jury für den Fachbereich Musik der Kiefer Hablitzel Stiftung setzt sich aus namhaften MusikerInnen und MusikexpertInnen sowie einer Vertretung der Ernst Göhner Stiftung zusammen.

Auswahl bisheriger PreisträgerInnen

Bettina Boller, Conradin Brotbeck, Graziella Contratto, Annina Demenga, Claude Eichenberger, Susanne Gritschneder, Marc Kissòczy, Rachel Kolly, Meret Lüthi, Adrian Oetiker, Leila Pfister, Reto Reichenbach, Felix Renggli, Martina Schucan, Jean-Claude Schlaepfer, Kaspar Zehnder u. a.

Anmeldung Kiefer Hablitzel Musikpreis 2017

Anmeldeschluss ist Montag, der 31. Oktober 2016. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt. 

Beachten Sie bitte vor der Anmeldung das Reglement und das Repertoire in der Box in der rechten Spalte.

 

 

Reglement/Repertoire

Bitte lesen Sie diese Informationen vor Ihrer Anmeldung sorgfältig durch.

REGLEMENT

REPERTOIRE

WEITERE AUSKÜNFTE

Csaba Kézér, Geschäftsführer
musiknoSpam@kieferhablitzel.noSpamch

076 549 89 52

Kiefer Hablitzel Preis und Prix Collard

Preise à CHF 15'000.- und à CHF 10'000.-
Preissumme max. CHF 125'000.- 

Vorspiele 2017

6. - 10. Februar 2017 Hochschule der Künste Bern   

Jurymitglieder Musik

  • Marc Kissóczy, Zürich, Jurypräsident
  • Thüring Bräm, Basel
  • Gui-Michel Caillat, Genève
  • Doris Stalder, Ernst Göhner Stiftung, Zug
  • Eva Zurbrügg, Bern

Partner-Links

Ernst Göhner Stiftung

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print