Kiefer Hablitzel │ Göhner Kunstpreis

 

Der Kiefer Hablitzel │Göhner Kunstpreis richtet sich an in der Schweiz lebende oder an einer Schweizer Hochschule eingeschriebene Kunstschaffende unter 30 Jahren und wird in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Kultur und der Ernst Göhner Stiftung durchgeführt. Teilnahmeberechtigt sind Schweizer.innen oder in der Schweiz lebende Kunstschaffende unter 30 Jahren. Bedingung für die Teilnahme am Wettbewerb ist mindestens einen BA-Abschluss. Insgesamt dürfen sich Künstler*innen dreimal (ab 2021) für den Kiefer Hablitzel I Göhner Kunstpreis bewerben und der Preis wird höchstens einmal (ab 2021) an denselben/dieselbe Künstler*in vergeben. 

Zusätzlich zu den max. 7 Preisen à CHF 15'000 verleihen wir einen Sonderpreis, der eine Einzelausstellung mit Publikation in einer Schweizerischen Institution beinhaltet. Diese monografische Ausstellung findet jeweils im Folgejahr statt, erstmals 2022 in der Kunsthalle Fri Art Fribourg. 

Jury und Ablauf
Die Jury für den Fachbereich Kunst der Kiefer Hablitzel Stiftung setzt sich aus namhaften Kunstschaffenden und Kunstexpert.innen und einer Vertretung der Ernst Göhner Stiftung zusammen.
In einem ersten Schritt werden die eingereichten Dossiers begutachtet und eine Auswahl wird für die Teilnahme an der zweite Runde des Wettbewerbs eingeladen. Im Rahmen der öffentlichen und jährlich parallel zur Art Basel vom Bundesamt für Kultur ausgerichteten Ausstellung Swiss Art Awards in Basel, werden die präsentierten Arbeiten in einer zweiten Jurierungsrunde beurteilt und die Preise gesprochen.  

Auswahl bisheriger Preisträger.innen
John M. Armleder, Olaf Breuning, Stefan Burger, Julian Charrière, Claudia Comte, Martin Disler, Sonia Kacem, Friedrich Kuhn, Manon, Shahryar Nashat, Markus Raetz, Christine Streuli, Hannah Villiger, Hannah Weinberger, Rémy Zaugg u.a. 

Kiefer Hablitzel │Göhner Kunstpreis 2023

Online Anmeldung

28. Oktober bis 8. Dezember 2022

 

Bitte lesen Sie diese Informationen vor Ihrer Anmeldung sorgfältig durch.

REGLEMENT

MERKBLATT​​​​​​​

 

Die Preisverleihung und Ausstellung des Kiefer Hablitzel │Göhner Kunstpreis 2023 findet im Rahmen der Swiss Art Awards statt. 

 

 


WEITERE AUSKÜNFTE

office@kieferhablitzel.ch

 

Preise à CHF 15'000 und einen Sonderpreis: Einzelausstellung mit Publikation in einer Schweizerischen Institution

Jurymitglieder

  • Claire Hoffmann, Jurypräsidentin, Kuratorin Centre culturel suisse, Paris 
  • Denise Bertschi, Künstlerin
  • Dr. Corinne Linda Sotzek, Kunsthistorikerin, Ernst Göhner Stiftung, Zug

Gastjuroren 2023:

  • J. Emil Sennewald, Kunstkritiker
  • Kabelo Malatsie, Direktorin Kunsthalle Bern
  • Liza Trottet, Kuratorin CAN Centre d’art Neuchâtel
  • Nicolas Raufaste, Kurator CAN Centre d’art Neuchâtel

 

Gastjuroren 2022:
Dr. Céline Eidenbenz, Kuratorin Aargauer Kunsthaus
Tadeo Kohan, freier Kurator Paris/Genf

Jurymitglied 2015–2022:
Elise Lammer, freie Kuratorin, Basel/Berlin

Jurypräsidentin 2015–2021:
Dr. Judith Welter, Direktorin Kunsthaus Glarus, Zürich

Jurymitglied 2015–2021:
Marc Bauer, Künstler und Dozent für Malerei und Zeichnung an der ZHdK, Zürich/Berlin

Gastjuroren 2021: 
Nicolas Brulhart, künstlerischer Leiter Fri Art Kunsthalle, Fribourg
Mai-Thu Perret, Künstlerin

Gastjuroren 2020: 
Nicolas Brulhart, künstlerischer Leiter Fri Art Kunsthalle, Fribourg
Eva-Maria Knüsel, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Kunsthaus Langenthal 

Gastjuroren 2019:  
Felicity Lunn, Direktorin Kunsthaus Pasquart, Biel
Julia Moritz, Kunsthistorikerin und Kulturwissenschaftlerin, Kuratorin und Kunstvermittlerin, Zürich/Berlin 

Gastjurorin 2018: 
Renée Levi, Künstlerin, Dozentin für Installation, Zeichnung und Malerei an der HGK, Basel     

Gastjuroren 2017:
Stefan Burger, Künstler, Zürich
Elio Schenini, Kurator der Ausstellung Unter 30. Junge Schweizer Kunst XII. – Kiefer Hablitzel Preis 2017, Museo d’arte della Svizzera italiana, Lugano 

Gastjuroren 2016:
Valérie Knoll, Direktorin Kunsthalle Bern
Noah Stolz, freier Kurator, Genf und Kurator der Ausstellung Unter 30. Junge Schweizer Kunst XII. – Kiefer Hablitzel Preis 2016, BAC Genf

Partner-Links

Ernst Göhner Stiftung

Bundesamt für Kultur

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print