Kiefer Hablitzel | Göhner Musikpreis

Der Kiefer Hablitzel │Göhner Musikpreis wird in enger Zusammenarbeit mit der Ernst Göhner Stiftung durchgeführt und richtet sich an in der Schweiz lebende junge Musiker.innen, die im Besitz eines anerkannten Berufsdiploms sind. Die Altersgrenzen sind auf 28 Jahre für Instrumentalist.innen und auf 30 Jahre für Sänger.innen festgesetzt.

Die Vorspiele für den jährlichen Wettbewerb finden jeweils auf Einladung im April in Bern statt. 

Die Jury für den Fachbereich Musik der Kiefer Hablitzel Stiftung setzt sich aus namhaften Musiker*innen und Musikexpert*innen sowie einer Vertretung der Ernst Göhner Stiftung zusammen.

Auswahl bisheriger Preisträger.innen

Bettina Boller, Conradin Brotbek, Carlo Cicero, Graziella Contratto, Benjamin Engeli, Veit Hertenstein, Esther Hoppe, Marc Kissóczy, Rachel Kolly, Meret Lüthi, Adrian Oetiker, Leila Pfister, Felix Renggli, Jean-Claude Schlaepfer, Martina Schucan, Kaspar Zehnder u.a. 

Online Registrierung vom 01.12.2021 bis 31.01.2022

Bitte lesen Sie diese Informationen vor Ihrer Anmeldung sorgfältig durch.

REGLEMENT

REPERTOIRE​​​​​​​

Klavierbegleitung

Bitte beachten Sie folgendes: es besteht die Möglichkeit für eine kurze Probe 20 Minuten direkt vor dem AuftrittsterminWeitere vorgängige Proben sind nicht möglich. 
Gesang: bitte auf der Repertoireliste die Tonarten der Stücke angeben bzw. die Noten per E-Mail senden.
Instrumental: wählen Sie als zeitgenössisches Stück ein SOLOStück ohne Klavierbegleitung.


WEITERE AUSKÜNFTE

info@kieferhablitzel.ch
 

Kiefer Hablitzel │Göhner Musikpreis und Prix Collard

8 Preise à CHF 15'000

Vorspiele 2022

8. – 12. April 2022 Konservatorium Bern

Jurymitglieder Musik

  • Gui-Michel Caillat, Genf, Jurypräsident
  • Thüring Bräm, Basel
  • Doris Stalder, Ernst Göhner Stiftung, Zug
  • Marie Sirot, Genf
  • Marcus Weiss, Basel

Partner-Links

Ernst Göhner Stiftung

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print